Frischer Wind: Management-Buy-out @TRI-MATIC

Das neue Jahr hat eben begonnen und ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie nur das Beste für 2022.

Irgendwann stellt sich für alle Geschäftsinhaber die Frage, wie es mit dem eigenen Unternehmen weitergehen soll. Die Führung der Unternehmensgeschicke soll in jüngere Hände gelegt werden. Oft scheitern jedoch viele Unternehmer an diesem "Irgendwann", weil das Loslassen nicht ganz einfach ist.

Meine Frau Maja und ich sind der Überzeugung, dass der richtige Moment für TRI-MATIC gekommen ist und somit stehen wir vor einem wichtigen Meilenstein in der 30-jährigen Geschichte des Familienunternehmens.

Dank einem Management-Buy-out können jüngere Kräfte die TRI-MATIC mit neuen Ideen in die nächste Generation lenken. Jimmy Frey und Davide Casiello werden ab diesem Monat gemeinsam als Co-CEOs in der Geschäftsleitung agieren und gegen Ende des Jahres auch alle Aktien der TRI-MATIC übernehmen.

So gewinnen wir für die Unternehmensleitung zwei Personen des bisherigen Kaders, die unsere Kunden und das Marktumfeld bestens kennen. Jimmy Frey und Davide Casiello bringen – gemeinsam mit unserem Team – alle Fähigkeiten mit, um die TRI-MATIC noch stärker zu machen und die Türen für eine weitere, langfristig positive Entwicklung zu öffnen. Das bedeutet für Sie, dass unsere eingespielten Teams Ihnen weiterhin in der gewohnten Qualität zur Verfügung stehen werden.

Ich werde den Übergang dieses Jahr aktiv begleiten und ab 2023 beratend zur Verfügung stehen. Wir sind überzeugt, einen vielversprechenden Weg zu beschreiten und TRI-MATIC mit frischem Wind in die Zukunft der industriellen Automation zu führen. Auf die weiterhin aktive, erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen freuen wir uns sehr.

Beste Grüsse,

Thomas Marx