Klein, kompakt und sicher: Nicht verstellbarer Druckminderer OxyReg für die Medizinalbranche

Der Druckminderer OxyReg von TRI-MATIC kommt in der Medizinalbranche in Beatmungs- und Anästhesiegeräten zum weltweiten Einsatz, auch in Anwendungen in der Neonatologie. Er wird für die Medien Druckluft, Sauerstoff und andere neutrale, nicht aggressive Gase an unserem Standort in Hünenberg nach Schweizer Qualitätsstandards gefertigt.

Der nicht verstellbare Druckminderer OxyReg liefert einen konstanten Druck. Voreingestellt auf den von Ihnen gewünschten Ausgangsdruck von 1.0 bis 9.0 bar, ist die Montage in Ihrer Applikation viel einfacher, da keine Einstellung erforderlich ist. Das Risiko von Fehlfunktionen, Manipulationen und Druckschwankungen ist ausgeschlossen.

Mit seiner Grösse von rund 5cm und seinem Gewicht von ca. 40g ist dieser Regler aus Kunststoff platzsparend und leicht. Dies ist gerade heutzutage ein enormer Logistikvorteil und führt zu geringeren Kosten für den Transport, verglichen mit anderen Reglern.

Schützen Sie Ihre Geräte gegen zu hohe Drücke und Druckmanipulationen wegen der werkseitigen Voreinstellung und erhöhen Sie Ihre Sicherheit. Verringern Sie Ihre Montagezeit dank dem Druckregler OxyReg und reduzieren Sie schliesslich Ihre Gesamtkosten. Detailierte Informationen zum Druckregler OxyReg finden Sie nachstehend. Klicken Sie ins Bild oder starten Sie den Erklärvideo.

Kontaktieren Sie uns für eine Beratung von unseren Experten per E-Mail auf info@tri-matic.ch oder per Telefon auf +41 41 780 22 22.