Eufemia Rust im TRI-Interview

Eufemia Rust, Leader In-Line Assembly, ist mit ihrem Team für die Montage und Prüfung der Druckreduzierventile für Sauerstoff OxyReg zuständig, welche für den Bau von Beatmungsgeräten essenziell sind. Erfahren Sie, was ihr an ihrer Tätigkeit – gerade in Corona-Zeiten – am besten gefällt. Lernen Sie die TRI-Mitarbeiter und TRI-MATIC persönlicher kennen.

1.    Seit wann bist du bei TRI-MATIC?

Im Mai 2016 schloss ich mich TRI-MATIC an. Ich kam von einem grossen Unternehmen in ein kleineres Unternehmen. Vom ersten Gespräch an fand ich eine gemütliche und vertraute Umgebung vor.

2.    Beschreibe TRI-MATIC in ein paar Worten.
TRI-MATIC ist ein Unternehmen, das auch in seiner kleinen Grösse sehr effizient und innovativ ist und immer den menschlichen Aspekt im Fokus hat. Hier wird der Mensch als Wesen und nicht als Zahl geschätzt.

3.    Was ist dein Job bei TRI-MATIC und was gefällt dir an deiner Arbeit?

Ich bin für die Montage und Prüfung der Protect-Air-Produkte zuständig. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen versuchen wir immer, den Produktionsprozess qualitativ und quantitativ zu optimieren. Am meisten gefällt mir die Herausforderung, die der Markt an uns stellt. Wir organisieren die Aufträge zum Besten für unsere Kunden, um alle Kundenbedürfnisse und Lieferzeiten zuverlässig und flexibel zu erfüllen.

4.    Hast du einen Erfolgstipp für die Kunden?
Mein Motto Tag für Tag: Probleme sind keine Probleme, sondern Chancen für Wachstum und Verbesserung. Mit diesem Blickwinkel kann ich mit Ambition und Inspiration Herausforderungen angehen und kreative Prozesse anstossen.

5.    Was hat dich in letzter Zeit besonders gefreut?
Die Corona-Pandemie hat die Gesundheitssysteme vieler Nationen in die Knie gezwungen. TRI-MATIC konnte die fest eingestellten Druckreduzierventile für Sauerstoff OxyReg für unsere Kunden bereitstellen, welche für den Bau von Beatmungsgeräten essenziell sind. So haben wir einen Beitrag für die Rettung von Leben geleistet. Trotz der momentanen Tragödie macht es mich glücklich und stolz, in einem Unternehmen wie TRI-MATIC zu arbeiten.

6.    Was ist ein erfolgreicher Tag für dich?
Ein erfolgreicher Tag für mich ist, wenn ich mich abends auf dem Heimweg bereits freue, am nächsten Tag an die Arbeit zurückzukehren und das zu beenden, was ich am Tag zuvor nicht beenden konnte.

7.    Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?
Ich besuche in meiner Freizeit gerne Kurse in Psychologie, Medizin, Tanz und Meditation. Da ein gesunder Geist auch einen gesunden Körper braucht, liebe ich auch Aktivitäten draussen wie Skifahren, Wandern und Radfahren.