Baugruppe: Verteiler für die Steuerung einer Pulverbeschichtungsanlage

Die Baugruppen und ihre Funktionen sind sehr vielfältig und reichen von einfachen Automationen und Montagen bis zu vollintegrierten Lösungen. Eine der Baugruppen ist ein Verteiler für die Steuerung einer Pulverbeschichtungsanlage.

Herausforderung

Für die Steuerung einer Pulverbeschichtungsanlage werden viele Pneumatikleitungen zur Förderung des Pulvers gebraucht. Die Anzahl Pneumatikleitungen unterscheidet sich allerdings je nach Anwendung und Funktion. Entscheidend war auch, dass der beschränkt zur Verfügung stehende Platz in der Anlage eingehalten wird

Anwendung

Der Einsatz der benötigten Pneumatikleitungen sowie die gewünschte Anzahl müssen manuell und schnell wählbar sein. Beim Abhängen der Leitung muss die Zuleitung automatisch blockiert werden.

Bei dieser pneumatischen Baugruppe waren die manuelle Inbetriebnahme und die beschränkten Platzverhältnisse in der Anlage im Fokus.

Lösung

Für den Verteiler wurde ein Aluminiumprofil mit der korrekten Länge gefertigt und mit 12 Pneumatik-Kupplungen mit Rückschlagfunktion bestückt. Da der Verteiler der Beschichtungsanlage manuell gesteuert wird, wurde die Distanz zwischen den einzelnen Kupplungen so konzipiert, dass das Ein- und Auskuppeln von Hand gut getätigt werden kann. Die Montage und die Qualitätsprüfung entfällt für den Kunden, da die Verteiler einbaufertig – also ready to use – angeliefert werden.

Zudem wurde der Beschaffungsprozess vereinfacht. Neu löst der Kunde nur noch eine Bestellung aus, anstatt bisher deren fünf bei unterschiedlichen Lieferanten.

Wir sind immer für Sie da, wenn es um Ihre massgeschneiderten Baugruppen geht. Kontaktieren Sie uns per Telefon: +41 (0)41 780 22 22 oder per E-Mail info(at)tri-matic.ch.